Gehirn: Neue Gedächtniszellen entstehen bis ins hohe Alter

Geistige Fitness & Lernen ist für Senioren kein Ding der Unmöglichkeit

© GR_Image / pixabay.com

Auch Senioren können Neues lernen. Dafür benötigen sie neue Gedächtniszellen im Gehirn. Damit das Denkorgan bis ins hohe Alter hinein geistig fit bleiben kann, hat die Natur die Voraussetzungen dafür geschaffen. Ob dafür im Hippocampus aus neuronalen Stammzellen neue Gehirnzellen gebildet werden, darüber streitet die Hirnforschung noch immer.

... mehr

Geistige Fitness: Wie körperliche Aktivität das Gehirn gesund hält

Mit Sport & Gehirnjogging gezielt die eigene „Neurogene Reserve“ aufbauen

© StockSnap / pixabay.com

Sport und Bewegung kurbeln die Differenzierung von neuronalen Stammzellen zu neuen Nervenzellen im Gehirn an. Jedoch bleiben die frischen Neuronen nur dann am Leben, wenn die Nervenzellen durch geistige Aktivität auch tatsächlich genutzt werden. Jetzt erfahren, wie Sie ihre eigene „Neurogene Reserve“ aufbauen!

... mehr

Zika-Virus & neuronale Stammzellen

Frühe Hirnentwicklungsstörungen bei Infektion mit dem Zika-Virus nachgewiesen

© WikiImages / pixabay.com

Seit Herbst 2015 kommen vor allem in Süd- und Mittelamerika auffällig viele Babys mit einer Mikrozephalie zur Welt. Die Neugeborenen haben einen viel zu kleinen Kopf und zeigen Fehlentwicklungen im Gehirn. Zur gleichen Zeit breitete sich in der Region das Zika-Virus aus. Experten vermuteten frühzeitig einen Zusammenhang mit einer Infektion während der Schwangerschaft.

... mehr