Haustiere & Nutztiere: Domestizierung verändert Verhalten und Aussehen

Warum das „Domestikationssyndrom“ ein Nebeneffekt der Zähmung ist

© benibeny / pixabay.com

Der Mensch domestiziert seit Jahrtausenden ursprünglich wilde Tiere. Dank gezielter Auswahl sind so verschiedene Haustier- und Nutztierrassen entstanden. Erst durch die Zähmung und Zucht gibt es Milchkühe, Schafe, Reitpferde oder das Haushuhn. Die Unterschiede zu den wildlebenden Verwandten sind teilweise beträchtlich.

... mehr