Privates Einlagern von Nabelschnurblut

Nabelschnurblut-Stammzellen: Gesundheitsversicherung für die Zukunft

© dMz / pixabay.com

Die Einlagerung des Nabelschnurblutes bei einer privaten Nabelschnurblutbank ist eine Investition in die Zukunft. Natürlich hoffen Eltern immer, dass ihr Kind gesund bleibt. Doch es gibt leider keine Garantie. Kritiker bemängeln daher, dass die Nabelschnurblutbanken gezielt mit den Ängsten der Eltern spielen und ihnen ein unnützes Produkt „aufschwatzen“ würden. Allerdings sichert man sich ja auch zum Beispiel mit einer Hausratsversicherung gegen diverse Unwägbarkeiten ab.

... mehr

Nabelschnurblut: Kosten & Preise

Was kostet die Nabelschnurblut-Einlagerung?

© andibreit / pixabay.com

Die privaten Nabelschnurblutbanken verkaufen ihre Leistungen als Investitionen in die Zukunft. Und wie alle Investitionen ist auch die Einlagerung von Nabelschnurblut nicht zum Nulltarif zu haben. Doch was beinhaltet der Service genau? Wie erklären sich die Kosten und Preise für die private Nabelschnurblut-Einlagerung? Die Redaktion von familien-gesundheit.de schaut etwas genauer hin.

... mehr