Kräuterschilder selber basteln

Bastelidee: Für Ordnung im Kräutergarten sorgen

Kräutergärten liegen voll im Trend. Der gut sortierte Gartenmarkt bietet viele unterschiedliche Kräuter an: Ananasminze, Apfelsalbei, Zitronenthymian, Kerbel, Estragon oder Wasabi sind nur ein paar Beispiele für das große Kräuterangebot. Das möchte der Kräuterliebhaber natürlich auch zuhause haben. Doch bei der Vielfalt der Kräuter und den verschiedenen Unterarten kann man schnell den Überblick verlieren. Damit dies nicht passiert, ist es ratsam, dass jedes Kraut im Kräutergarten sein eigenes Namensschild bekommt. Im Fachhandel gibt es natürlich fix und fertige Kräuterschilder zu kaufen. Sie sind meist nicht ganz billig. Doch es geht viel charmanter und schöner. Selbstgebastelte Kräuterschilder für den Garten passen ins individuelle Konzept, sind schnell gemacht und in der Regel auch viel günstiger. Ganz nebenbei eignen sie sich auch prima als kleines Geschenk für andere Gartenliebhaber.

© Gelly___ / pixabay.com

Nicht-Von-Der-Stange sondern individuell gestaltet: Selbstgemachte Kräuterschilder bzw. Kräuterstecker sorgen für Ordnung im Kräutergarten und auf der Fensterbank. Schnelle und einfache Bastelvorschläge für groß und klein präsentiert Ihnen die Redaktion von familien-gesundheit.de. Auch bestens geeignet als Mitbringsel für den Gastgeber als Dankeschön für die Einladung zur Gartenparty.

 

Im Internet finden sich viele Ideen und Varianten unter dem Stichwort „Kräuterschilder selber machen“. Do it yourself dank ausführlicher Bastelanleitung ist gerade groß in Mode. Die Redaktion von familien-gesundheit.de hat für Sie ganz unterschiedliche Ideen für ihre selbst gebastelten Kräuterschilder zusammengetragen:

 

Idee Nr. 1 zum Selber-Basteln der Kräuterschilder – Material: Polypropylen-Folie

Polypropylen-Folie ist günstig im Fachhandel erhältlich. Die Kräuterschilder aus diesem Material sind schnell gemacht. Für Kräuterstecker benötigen Sie eine DIN A4-Folie. Wer keine Schneidemaschine hat, kann auch mit einer Haushaltsschere Vierecke oder Ovale in der gewünschten Größe zuschneiden. Für die Beschriftung eignet sich ein wasserfester Stift. Im Internet können Sie sich schöne Schriftarten aussuchen, den Kräuternamen in der entsprechenden Größe am Computer setzen und dann ausdrucken. Dies ist Ihre Blaupause, die Sie nun unter die Folie legen und mit dem Stift nachziehen können. Mit einem Loch versehen werden die Kräuterschilder nun mit Draht oder Schnur befestigt. Als Befestigung kann ein kleiner Holzstock dienen. In wenigen Minuten haben Sie so ein ganz individuelles Kräuterschild selbst gebastelt.

 

Idee Nr. 2 zum Selber-Basteln der Kräuterschilder – Material: Schiefer

Als Basis für Kräuterschilder aus Schiefer dienen Schiefertafeln. Diese finden Sie im Baumarkt in der Abteilung „Dachziegel“. Der Schiefer wird vorsichtig auf die gewünschte Größe gebracht. Anfänger wählen als Form einfach ein Rechteck. Fortgeschrittene wagen sich durchaus auch an Herzen oder stilisierte Blumen. Zum Bearbeiten der Schieferplatten eignet sich ein kleiner Dachdeckerhammer. Da Regen sehr schnell die Kreide abwäscht, ist zum Beschriften der Kräuterschilder aus Schiefer ein heller Lackstift hervorragend geeignet. Sie können die Oberfläche nach dem Trocknen noch zusätzlich mit einem matten Sprühlack schützen. Das sorgt für eine längere Haltbarkeit der Schrift. Die fertigen Schieferschilder können Sie entweder in die Erde stecken oder einfach neben die Kräuterpflanzen legen.

 

Idee Nr. 3 zum Selber-Basteln der Kräuterschilder – Material: Steine

Schiefer ist eine spezielle Gesteinssorte, die seit Jahrhunderten zum Decken von Dächern genutzt wird, weil sich der Schiefer gut in einzelne, dünne Platten spalten lässt. Sie können für Ihre Kräuterschilder jedoch auch ganz normale Natursteine nutzen, wie Sie sie an jedem Strand oder in jedem Flussbett finden. Damit sich die Steine beim DIY-Basteln gut beschriften lassen, sollten Sie möglichst flach sein. Sie können die Kräuternamen mit normaler Acrylfarbe auf den Stein malen. Lackstifte eigenen sich jedoch ebenfalls sehr gut zum Schreiben auf Stein. Zwecks Verbesserung der Haltbarkeit können die Steine am Ende mit Klarlack überziehen. Außerdem wird so die natürliche Maserung der Steine viel besser hervorgehoben.

 

Idee Nr. 4 zum Selber-Basteln der Kräuterschilder – Material: Ton

Zu einem Garten im mediterranen Stil passen selbstgemachte Kräuterschilder aus Ton hervorragend. Es ist viel leichter als Sie denken! In einem Töpferkurs gehört das Kräuterschild-Machen zu den „Aufwärmübungen“. Der Ton wird zunächst flach ausgerollt und mit einer Schablone in der gewünschten Form zugeschnitten. Danach müssen Sie lediglich der Kräutername in den noch feuchten Ton ritzen. Fertig. Nach dem Brennen und Glasieren sind die Ton-Kräuterschilder witterungsbeständig. Wer jetzt denkt: „Prima Idee! Aber ich habe gar keinen Brennofen! Und ich weiß nicht, wo ich einen Töpferkurs machen kann?“, dem sei gesagt: Müssen Sie alles nicht haben! Kräuterschilder aus Ton selber basteln geht auch mit lufttrocknender Modelliermasse, die es im Bastelfachhandel überall zu kaufen gibt. Die Modelliermasse lässt sich genauso wie Ton verarbeiten. Sie muss allerdings nicht gebrannt werden, sondern härtet an der Luft aus. Im Anschluss kann sie zwecks besserer Haltbarkeit mit Klarlack überzogen oder mit wasserfesten Outdoor-Farben weiter gestaltet werden.

 

Idee Nr. 5 zum Selber-Basteln der Kräuterschilder – Material: Holz

Favorisieren Sie natürliche Materialien, kommen Sie an Holzschildern sicherlich nicht vorbei. Das Basteln von Holzsteckern für Ihren Kräutergarten ist gar nicht schwer. Besorgen Sie sich flache Holzlatten und sägen Sie diese auf die gewünschte Länge zu. Nun müssen diese unten noch etwas angespitzt werden. Damit das gleichmäßig gelingt, nutzen Sie am besten eine sogenannte Gehrungslade. Dies ist eine Schiene zum Führen der Säge. Dann kann auch schon die Beschriftung erfolgen. Hier gibt es verschiedenste Möglichkeiten. Sie können den Namen mittels eines Brenngerätes in das Holz einbrennen. Das wirkt sehr rustikal. Moderner kommt eine zweite Variante daher: Sie können die Holzschilder auch mit Tafelfarbe bestreichen und mit einem wasserbeständigen Kreidestift gestalten.

Wem das alles zu aufwändig ist, nimmt ganz einfach sehr schräg angeschnittene Äste und beschriftet diese. Auch so entstehen ganz schnell und preiswert Kräuterstecker aus Holz im ganz natürlichen Stil.

 

Idee Nr. 5 zum Selber-Basteln der Kräuterschilder – Material: Papier

Viele Familien holen sich den Kräutergarten auch auf die Fensterbank in der Küche. Hierfür sind Kräuterschilder aus Papier bestens geeignet. Das Selber-Basteln der Kräuterschilder aus Papier ist ganz simpel und schnell gemacht, sodass Kinder viel Spaß an der Bastelarbeit haben. Die Materialliste liest sich denkbar einfach: Sie brauchen lediglich Papier, Schere, Stifte, Laminierfolien und ein Laminiergerät. Zunächst müssen Sie das Papier auf die gewünschte Größe und Form zuschneiden. Nun können Sie den Kräuternamen gestalten. Sind Sie mit Ihrem Werk zufrieden, wird das Kräuterschild aus Papier einfach laminiert. Die selber gebastelten Kräuterschilder können nun noch mit Heißkleber auf Schaschlikspieße aus Holz geklebt werden. Und schon können sie Kräutertöpfe und Kräuterkästen zieren.

 

Kräuterschilder selber machen: Ausgefallene Bastelideen

Fast jedes Material eignet sich zum Basteln von Kräuterschildern oder Kräutersteckern: umfunktionierte kleine Tontöpfe ebenso wie selbstgestrickte und mit dem Kräuternamen bestickte Blumentopfmanschetten. Ihrer Fantasie und Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt. Wer noch ein paar Anregungen benötigt, findet hier fünf weitere Ideen:

  • Kleben Sie auf kleine Holzspatel mit grober Schnur den Kräuternamen.
  • Holzkochlöffel, Pfannenschaber, ja sogar Wäscheklammern schreien nach einer neuen Aufgabe. Auch hier kann das Brenngerät zum Einsatz kommen.
  • Von Oma eine alte Löffelsammlung geerbt? Was damit tun? Auch altes Besteck lässt sich prima beschriften und als Kräuterstecker recyceln.
  • Kräuternamen sind mit etwas Übung aus Draht biegbar.
  • In Blech geprägte Kräuternamen wirken als Kräuterschilder sehr modern.