Immunzellen: Normale Körperzellen zu Killerzellen umprogrammiert

Dank Immuntherapie mehr Optionen im Kampf gegen den Krebs

© skeeze / pixabay.com

Die wichtigste Waffe des Immunsystems sind die T-Zellen. Sie erkennen infizierte Zellen und lösen bei den kranken Zellen den Zelltod aus. Dank der „Killerzellen“ stirbt so eine von einem Virus befallene Zelle ab. Ohne Wirtszelle hat jedoch auch das Virus keine Überlebenschance. „Mission erfüllt!“   Dieses fein austarierte System versagt leider bei Krebszellen, denn T-Zellen

... mehr

Stammzellen-Impfung kann Krebswachstum hemmen

Personalisierte Zusatztherapie könnte Standardbehandlung ergänzen und verbessern

© skeeze / pixabay.com

Induzierte pluripotente Stammzellen ähneln in ihren Eigenschaften embryonalen Stammzellen und damit auch Krebszellen. Forscher entdeckten nun, dass die Oberflächenstrukturen von IPS-Zellen sich eignen, um damit das Immunsystem auf die Erkennung von Krebszellen zu trainieren. Die Stammzellen-Impfung gegen Krebs rückt so in greifbare Nähe.

... mehr

Plazenta-Stammzellen sollen Knochenbrüche heilen

Schneller fit nach Oberschenkelhalsbruch – dank Stammzellen aus dem Mutterkuchen

© IAOM-US / pixabay.com

Patienten fürchten sich vor allem vor Krebs, Schlaganfall oder Herzinfarkt. Doch auch ein Sturz im Alter und ein daraus resultierender Oberschenkelhalsbruch kann mit einer Verkürzung der Lebenszeit einher gehen, denn viele Patienten schaffen es nicht mehr, sich zu „berappel.“ Plazenta-Stammzellen sollen die Heilungsprozesse ankurbeln.

... mehr

Gentechnik soll Knochenbrüche heilen

Über den Umweg „Stammzellen“ soll Gentechnik die BMP-Produktion anregen

© nickwarrilow / pixabay.com

Wenn komplizierte Knochenbrüche nicht heilen wollen, bleibt Mediziner im Moment nur eine Option: Ein Knochenimplantat. Doch die Entnahme von gesunden Knochen aus einer anderen Stelle ist risikoreich. Ärzte suchen fieberhaft nach Alternativen und experimentieren mit Bone Morphogenic Proteins (BMPs). Ein neues Verfahren setzt auf die Kombination Stammzellen und Gentechnik um die BMPs an die richtige Stelle zu dirigieren.

... mehr

Haplobank steht Forscher aus aller Welt zur freien Verfügung

Stammzellen ohne Sicherheitskopie liefern Hinweis auf Krankheitsgene

© lisichik / pixabay.com

Normalerweise besitzen die Körperzellen von Menschen und Mäusen einen diploiden Chromosomensatz, d. h. Gene werden von der Natur zur Sicherheit doppelt kodiert. Nun haben Forscher ein Archiv mit manipulierten Stammzellen aufgebaut. Sie verfügen nur über einen haploiden Chromosomensatz. Mit ihrer Hilfe lassen sich Krankheiten und Gendefekte besser erforschen.

... mehr

Heterogenität von Insulin-produzierenden Beta-Zellen

Die Farben des Regenbogens enthüllen den Werdegang von β-Zellen beim Zebrafisch

© webkinzluva1598 / pixabay.com

Mehrfarbige Bildgebung enthüllt den Werdegang von Zellen. Durch das Verfolgen der verschiedenen Entwicklungsstadien von Beta-Zellen beim Zebrafisch ließ sich ihre Heterogenität aufdecken. Die gewonnen Erkenntnisse helfen die Diabetes-Therapie zu verbessern und die Insulin-produzierenden Zellen in der Bauchspeicheldrüse zu schützen.

... mehr